Nachrichten

- Donnerstag, den 8 November 2018

UP ist unter den besten 500 Universitäten in zwei Wissenschaftszweigen

Die Universität Pécs wurde auf die edlen Plätzen 401 und 500 auf der internationalen Rangliste der Times Higher Education in zwei Kategorien rangiert. Laut Liste der Londoner Firma, die sich mit dem Vergleich hochschulischer Institute beschäftigt, gehört die UP unter den besten 500 Universitäten der Welt in den Kategorien klinischer Wissenschaften und Lebenswissenschaften, und ist die stärkste ungarische Universität am Lande.

Die Universität geriet in die „Clinical, pre-clinical & health subject”, und die„Life Sciences Subject” Rangliste der Times Higher Education, die die gleichen fünf Leistungsmarker beachten, die auch von The World University Rankings hervorgehoben sind, bloß mit anderer Gewichtung. Sie untersuchen die einzelnen universitären Stärken in folgenden Tätigkeitsbereichen: Bildung, Forschung, Anzahl der Zitierungen, internationale „Sichtbarkeit“, industrielle Einnahmen. Die Zitierungen sind in diesen Ranglisten die wichtigsten (35%), aber die Bildungs- und Forschungsergebnisse sind auch schwerwiegend (27,5 – 27,5%).

Dr. Attila Miseta, Rektor der Universität Pécs äußerte sich zum Vergleich folgenderweise: „die Rangliste der Times Higher Education ist am meisten akzeptiert unter den hochgeschätzten hochschulischen Instituten. Somit können wir also mit Recht stolz auf diesem erreichten Ergebnis sein, da wir in zwei verschiedenen Wirtschaftszweigen unter die besten 500 gehören. Jedoch erzielen wir eine Entwicklung in den anderen Bereichen auch, damit wir uns diesem schmalen Kreis der Elite anschließen können.”

Die am 7. November veröffentlichten Ranglisten sind hier erreichbar:

https://www.timeshighereducation.com/world-university-rankings/by-subject

QUELLE:

UP

Nachrichtenarchiv