Das ist der neuen Webseite der UPMF.  |  Zurück zur alten Webseite.

  Alle Mitarbeiter der Einheit

MELEGH, Béla

MELEGH, Béla

M.D., Ph.D.,D.Sc.

Universitätsprofessor

Institut für Medizinische Genetik

Telefon: 36427

Themenleiter der folgenden WSZ (TDK) Themen

Themenleiter: MELEGH, Béla

Unser Institut bietet mitochondriale DNA Diagnostik seit 1999 und beschäftigt sich mit der Forschung von mitochondrialer DNA Veränderungen in seltener Erkrankungen. Mitochondriale Krankheiten umfassen eine Gruppe von seltenen Erkrankungen mit sehr variabler phenotypischer Presentation, mit Krankheiten die sowohl im Kindesalter- als auch im Erwachsenenalter mit verschiedenem Ablauf auftreten können. Im Hintergrund der Erkrankungen steht eine Defizienz des Energiestoffwechsels, entweder durch Mutationen der mitochondrialen DNA oder der nuklearen DNA. In den letzten Jahren hat sich unsere Gruppe mit der Variabilität des MELAS-Syndroms, dem molekularen Hintergrund des Leigh-Syndroms und den genetischen Veränderungen der maternal vererbten Taubheit befasst. Unsere Biobank mit mehr als 400 Proben von mitochondrialen Kranken ist ein excellentes Mittel zur Analyse der Phenotyp- und Genotyp Variabilität in Mitochondrialen Krankheiten. Unser Thema ist hauptsächlich an Studenten mit einem klinischen Interesse gerichtet, die auch im Erforschen des Laborhintergrundes ein Interesse finden.