Daten

Offizielle Daten in der Fachveröffentlichung für das folgende akademische Jahr: 2020-2021

Lehrbeauftragte/r

Dr. BARTHÓ, Loránd (lorand.bartho@aok.pte.hu), Universitätsprofessor/in

Institut für Pharmakologie und Pharmakotherapie

Fachangaben

Kode des Fachs/Kurses: OHE-GOM-T  |  2 ECTS  |  Pharmazie |  Elektives Modul modul  |  SS

Voraussetzungen: keine

Semesterwochenstunden

24 Vorlesungen + 0 Praktika + 0 Seminare = Insgesamt 24

Zahl der Kursteilnehmer für den Kurs

min. 3 – max. 40

Erreichbar als Campus-Kurs für . Campus-Fakultäten: ETK GYTK TTK

Thematik

Hausärzte spielen eine wichtige Rolle bei der Identifizierung von Pilzvergiftungen (PV) und deren Frühbehandlung.
Der Kurs leitet Sie in die Folgenden ein:
- verschiedene Typen von PV und ihre Symptome;
- molekularbiologische Effekte von pilzlichen Zytotoxinen (z.B. Amatoxine);
- Morphologie der wichtigsten Giftpilzarten und ihre Doppelgänger.
Ein reichliches Illustrationsmaterial in Farbbildern kann durch freiwillige Feldpraktika (mit Führung) ergänzt werden.

Vorlesungen

  • 1. Einführung - Dr. Barthó Loránd
  • 2. Wulstlinge, Schirmlinge und deren Vergiftungen - Dr. Barthó Loránd
  • 3. Wulstlinge, Schirmlinge und deren Vergiftungen - Dr. Barthó Loránd
  • 4. Wulstlinge, Schirmlinge und deren Vergiftungen - Dr. Barthó Loránd
  • 5. Wulstlinge, Schirmlinge und deren Vergiftungen - Dr. Barthó Loránd
  • 6. Andere Pilze mit weißen Sporen und ihre Verg. - Dr. Barthó Loránd
  • 7. Andere Pilze mit weißen Sporen und ihre Verg. - Dr. Barthó Loránd
  • 8. Andere Pilze mit weißen Sporen und ihre Verg. - Dr. Barthó Loránd
  • 9. Pilze mit rosaroten, braunen o. schwarzen Sporen - Dr. Barthó Loránd
  • 10. Pilze mit rosaroten, braunen o. schwarzen Sporen - Dr. Barthó Loránd
  • 11. Pilze mit rosaroten, braunen o. schwarzen Sporen - Dr. Barthó Loránd
  • 12. Röhrlinge, Pfifferlinge, Stoppelpilze - Dr. Barthó Loránd
  • 13. Röhrlinge, Pfifferlinge, Stoppelpilze - Dr. Barthó Loránd
  • 14. Morchel, Lorchel, Bovisten, Korallen usw. - Dr. Barthó Loránd
  • 15. Morchel, Lorchel, Bovisten, Korallen usw. - Dr. Barthó Loránd
  • 16. Einige klinische Erscheinungen bei PV - Dr. Barthó Loránd
  • 17. Molekuläre Wirkungen des Amanitins - Dr. Szeberényi József
  • 18. Molekuläre Wirkungen des Amanitins - Dr. Szeberényi József
  • 19. Gerichtsmedizinische Aspekte von PV - Dr. Barthó Loránd
  • 20. Muscarin, Muscimol, Ibotensaeure - Dr. Barthó Loránd
  • 21. Coprin, Orellanin, Aflatoxin - Dr. Barthó Loránd
  • 22. Zusammenfassung - Dr. Barthó Loránd
  • 23. Zusammenfassung, Prüfung - Dr. Barthó Loránd
  • 24. Prüfung - Dr. Barthó Loránd

Praktika

Seminare

Materialien zum Aneignen des Lehrstoffes

Obligatorische Literatur

--

Vom Institut veröffentlichter Lehrstoff

CD (zusammengestellt von Prof. Barthó)
Keine spezielle Vorbildung notwendig -- die Begriffe werden erklärt

Skript

--

Empfohlene Literatur

--

Voraussetzung zum Absolvieren des Semesters

Besuchen von mind. 75% der Vorlesungen. Mündliche Prüfung ablegen
Mündliche Prüfung: Diskussion über PV und Erkennung wichtigster Giftpilzarten und ihre Doppelgänger

Semesteranforderungen

Prüfung in der Woche 12.

Möglichkeiten zur Nachholung der Fehlzeiten

Individuell

Prüfungsfragen

Mündliche Prüfung: Diskussion über PV und Erkennung wichtigster Giftpilzarten und ihre Doppelgänger
Zytotoxische Pilzgifte
Gastrointestinales Frühsyndrom
Muskarin Vergiftung
Allergische Reaktionen
Psychotrope Pilzgifte
Andere Vergiftungstypen

Prüfer

Praktika, Seminarleiter/innen