« Ausbildung

Leistungssteigernde Substanzen: Physiologie, Pharmakologie und klinische Aspekte

Menü der Fächer

Daten

Offizielle Daten in der Fachveröffentlichung für das folgende akademische Jahr: 2020-2021

Lehrbeauftragte/r

Dr. POZSGAI, Gábor (gabor.pozsgai@aok.pte.hu), Ordentliche/r Professor/in

Institut für Pharmakologie und Pharmakotherapie

Fachangaben

Kode des Fachs/Kurses: ODE-TFS-T  |  1 ECTS  |  Allgemeine Humanmedizin |  Elektives Modul modul  |  WS

Voraussetzungen: ODA-EL2-T erfüllt

Semesterwochenstunden

0 Vorlesungen + 0 Praktika + 10 Seminare = Insgesamt 10

Zahl der Kursteilnehmer für den Kurs

min. 3 – max. 30

Erreichbar als Campus-Kurs für 15 Teilnehmer. Campus-Fakultäten: ETK GYTK TTK

Thematik

Der Kurs darlegt Eigenschaften weitverbreiteter leistungssteigernder Substanzen. Nach geschichtlichen Angaben und gerichtlicher Regelung werden Hauptgruppen der leistungssteigernden Substanzen behandelt Physiologische und pharmakologische Eigenschaften von einzelnen Pharmaka werden berichtet. Klinisch bedeutende Eigenschaften der leistungssteigernden Substanzen werden durch Beispiele dargestellt.

Vorlesungen

Praktika

Seminare

  • 1. Einleitung
  • 2. Anabolika
  • 3. Beta 2 Sympathomimetika
  • 4. Kreatin
  • 5. Nahrungsergänzungsmittel
  • 6. Gendoping und metabolische Modulatoren I
  • 7. Gendoping und metabolische Modulatoren II
  • 8. Förderung des Sauerstofftransports
  • 9. Diuretika und andere Maskierungsmittel
  • 10. Verbotene Verfahren

Materialien zum Aneignen des Lehrstoffes

Obligatorische Literatur

Vom Institut veröffentlichter Lehrstoff

Folien werden auf Neptun aufgeladen.

Skript

Empfohlene Literatur

Michael S. Bahrke, Charles E. Yesalis: Performance Enhancing Substances in Sport and Exercise; 1st edition, Human Kinetics, 2002.
David R. Mottram: Drugs in Sport; 5th edition, Routledge, 2010.

Voraussetzung zum Absolvieren des Semesters

Bis maximal 25% Abwesenheit erlaubt

Semesteranforderungen

Es gibt eine Testprüfung am Ende des Kurses.

Möglichkeiten zur Nachholung der Fehlzeiten

Unmöglich.

Prüfungsfragen

1. Einleitung
2. Anabolika
3. Beta 2 Sympathomimetika
4. Kreatin
5. Nahrungsergännzungsmittel
6. Gendoping und metabolische Modulatoren I
7. Gendoping und metabolische Modulatoren II
8. Förderung des Sauerstofftransports
9. Diuretika und andere Maskierungsmittel
10. Verbotene Verfahren

Prüfer

Praktika, Seminarleiter/innen

  • Dr. Pozsgai Gábor