Das ist der neuen Webseite der UPMF.  |  Zurück zur alten Webseite.

« Forschung

Themen des WSZs

Vorgehensweise:
Patienten, die an der Pécsi Tudományegyetem Klinikai Központ in Behandlung sind und an mehr als 2 endokrinen Autoimmunkrankheiten leiden, werden aus der Datenbank des Klinikums ermittelt.

Ziel:
Die Patientendaten werden hinsichtlich der Zusammensetzung der Autoimmunkrankheiten analysiert. Dabei ist entscheidend, wie häufig die gleichen Kombinationen unter den untersuchten Patienten vorkommen und von welchen anderen Krankheiten sie begleitet sind. Währenddessen wird auch die bisher angewandte Therapie und deren Konsequenzen auf den klinischen Verlauf beurteilt. Daher erscheint es so, dass sich durch die Analyse der gesammelten Patientendaten ein neuer Typ oder Untertyp bestimmen lässt, der die beschriebenen Syndrome umfasst und zukünftig die Klassifikation erweitern wird.

 

Die Rolle von Vernakalant in der Behandlung von postoperativen Vorhofflimmern