Chemie für Mediziner

Data

Official data in SubjectManager for the following academic year: 2020-2021

Course director

Number of hours/semester

lectures: 42 hours

practices: 28 hours

seminars: 14 hours

total of: 84 hours

Subject data

  • Code of subject: ODA-ORK-T
  • 6 kredit
  • Allgemeine Humanmedizin
  • Basismodul modul
  • WS
Prerequisites:

ODR-OKA-T parallel

Exam course:

yes

Course headcount limitations

min. 1 – max. 250

Topic

Die Thematik der "Chemie für Mediziner" beinhaltet Teile der allgemeinen und der organischen Chemie, die für Medizinstudenten unentbehrlich sind. Ein wichtiger Anteil des Studiums beschäftigt sich mit der bioorganischen und bioanorganischen Chemie. Hier werden die Chemie und die beschreibende Biochemie der biologisch aktiven Verbindungen besprochen. Die praktische Arbeit vermittelt die Grundkenntnisse der analytischen Chemie und der Materialkunde. In den Seminaren wird das Material der Vorlesungen bearbeitet, außerdem üben die Studenten die Schreibweise chemischer Reaktionsgleichungen und die Lösung einfacher chemischen Berechnungen. In den Praktika üben die Studenten die einfachsten chemischen Verfahren und erweitern ihre Materialkenntnisse im Bereich der anorganischen, organischen, bzw. bioorganischen Chemie.

Lectures

  • 1. Einführung in die medizinische Chemie - Dr. Berente Zoltán
  • 2. Die Struktur der Materialien (Atome, Ionen, Moleküle, Radikale) - Dr. Takátsy Anikó
  • 3. Einführung in die anorganische Chemie. Oxide, Oxosäuren, Hydroxide, Salze - Dr. Takátsy Anikó
  • 4. Molekulargeometrie, Polarität. Intermolekulare Wechselwirkungen - Dr. Agócs Attila
  • 5. Einführung in die organische Chemie. Nomenklatur, funktionelle Gruppe. Reaktionstypen - Dr. Agócs Attila
  • 6. Aggregatzustände, Gasgesetze - Dr. Takátsy Anikó
  • 7. Wasser und wässrige Lösungen, Konzentrationseinheiten. Kolligative Eigenschaften der verdünnten Lösungen - Dr. Takátsy Anikó
  • 8. Die Osmose. Die Zusammensetzung der Bioflüssigkeiten - Dr. Berente Zoltán
  • 9. Kolloide - Dr. Berente Zoltán
  • 10. Kolloidsysteme in lebenden Organismen - Dr. Berente Zoltán
  • 11. Chemisches Gleichgewicht, Massenwirkungsgesetz - Dr. Radnai Balázs
  • 12. Rolle der Elektrolyten in lebenden Organismen. Löslichkeitsgleichgewichte: Gallensteine, Nierensteine - Dr. Radnai Balázs
  • 13. Säuren und Basen, Säure-Base-Theorien, Säure-Base Reaktionen - Dr. Takátsy Anikó
  • 14. pH, pOH, Ionenprodukt des Wassers; Hydrolyse von Salzen; Die pH-Abhängigkeit von Protonierungsgrad - Dr. Takátsy Anikó
  • 15. Pufferlösungen - Dr. Takátsy Anikó
  • 16. Puffersysteme in lebenden Organismen - Dr. Berente Zoltán
  • 17. Entstehung und Struktur von Metallkomplexen - Dr. Takátsy Anikó
  • 18. Komplexverbindungen in lebendem Organismus und in medizinischer Diagnostik - Dr. Berente Zoltán
  • 19. Thermochemie - Dr. Takátsy Anikó
  • 20. Thermodynamik; In welche Richtung verläuft eine chemische Reaktion? - Dr. Takátsy Anikó
  • 21. Thermodynamische Überlegungen zu lebenden Organismen - Dr. Takátsy Anikó
  • 22. Reaktionskinetik - Dr. Takátsy Anikó
  • 23. Das Fließgleichgewicht: ein Merkmal lebender Organismen - Dr. Takátsy Anikó
  • 24. Kinetische Eigenschaften von Reaktionsreihen und Reaktionszyklen - Dr. Takátsy Anikó
  • 25. Elektrochemie - Dr. Berente Zoltán
  • 26. Elektronübertragungen in lebendem Organismus - Dr. Berente Zoltán
  • 27. Elektrochemie in medizinischem Praxis - Dr. Berente Zoltán
  • 28. Grundbegriffe der analytischen Chemie für Medizinstudenten - Dr. Takátsy Anikó
  • 29. Grundbegriffe der Trennungsverfahren für Medizinstudenten - Dr. Takátsy Anikó
  • 30. Instrumentelle Analyse in der medizinischen Praxis - Dr. Berente Zoltán
  • 31. Einführung in die organische Chemie (Elektronenverteilung, Reaktionsarten) - Dr. Agócs Attila
  • 32. Gesättigte Kohlenwasserstoffe, Konstitutionsisomerie - Dr. Agócs Attila
  • 33. Ungesättigte Kohlenwasserstoffe, Aromatische Verbindungen, geometrische Isomerie - Dr. Agócs Attila
  • 34. Halogenierte Kohlenwasserstoffe, optische Isomerie - Dr. Agócs Attila
  • 35. Alkohole - Dr. Agócs Attila
  • 36. Phenole, Ether, organische Schwefelverbindungen - Dr. Agócs Attila
  • 37. Aldehyde und ihre Derivate; Ketone, Quinone - Dr. Radnai Balázs
  • 38. Carbonsäuren,Carbonsäureester, Phosphatester und Sulphatester - Dr. Radnai Balázs
  • 39. Carbonsäurederivate - Dr. Radnai Balázs
  • 40. Amine und ihre biologisch wichtige Derivate - Dr. Agócs Attila
  • 41. Stickstoffhaltige Heterocyclen I - Dr. Agócs Attila
  • 42. Stickstoffhaltige Heterocyclen II Kohlensäurederivate - Dr. Agócs Attila

Practices

  • 1. Laborordnung, Brandschutz und Unfallverhütung
  • 2. Laborordnung, Brandschutz und Unfallverhütung
  • 3. Physikalische Eigenschaften von Materialien
  • 4. Physikalische Eigenschaften von Materialien
  • 5. Trennverfahren, Gefriertrocknung, Destillation
  • 6. Trennverfahren, Gefriertrocknung, Destillation
  • 7. Herstellung einer Lösung
  • 8. Herstellung einer Lösung
  • 9. Experimente mit den Verbindungen der Elemente der Halogen- und Sauerstoffgruppe
  • 10. Experimente mit den Verbindungen der Elemente der Halogen- und Sauerstoffgruppe
  • 11. Experimente mit den Verbindungen der Elemente der Stickstoff- und Kohlenstoffgruppe
  • 12. Experimente mit den Verbindungen der Elemente der Stickstoff- und Kohlenstoffgruppe
  • 13. Experimente mit Metallen und ihren Verbindungen
  • 14. Experimente mit Metallen und ihren Verbindungen
  • 15. Untersuchung von chemischen Gleichgewicht
  • 16. Untersuchung von chemischen Gleichgewicht
  • 17. Untersuchung von Puffersysteme
  • 18. Untersuchung von Puffersysteme
  • 19. Elektrochemische Experimente
  • 20. Elektrochemische Experimente
  • 21. Reaktionskinetik
  • 22. Reaktionskinetik
  • 23. Organische Chemie I
  • 24. Organische Chemie I
  • 25. Organische Chemie II
  • 26. Organische Chemie II
  • 27. Organische Chemie III
  • 28. Organische Chemie III

Seminars

  • 1. Elementsymbole, chemische Formeln, chemische Gleichungen
  • 2. Stöchiometrische Berechnungen
  • 3. Geometrie und Polarität der Moleküle, intermolekulare Wechselwirkungen
  • 4. Konzentrationsberechnung der Lösungen
  • 5. Elektrolytische Dissoziation, Osmose
  • 6. Chemische Gleichgewichte
  • 7. Metallkomplexe
  • 8. pH-Berechnungen
  • 9. Pufferlösungen
  • 10. Elektrochemie
  • 11. Reaktionskinetik
  • 12. Reaktionen in der organischen Chemie I
  • 13. Reaktionen in der organischen Chemie II
  • 14. Reaktionen in der organischen Chemie III

Reading material

Obligatory literature

Zeeck: Chemie für Mediziner, 8. Auflage, Elsevier, Urban & Fischer, 2014
Hart, Craine, Hart, Organische Chemie, 3. Auflage, Wiley-VCH 2007

Literature developed by the Department

http://aok.pte.hu/de/egyseg/oktatasianyagok/20

Notes

-

Recommended literature

Praktikumskript Semester 1 (erreichbar an http://aok.pte.hu/de/egyseg/oktatasianyagok/20)
Mortimer, Müller: Chemie, 10. Auflage, Thieme 2010

Conditions for acceptance of the semester

- Während der 14 Praktika maximal drei Fehlstunden sind erlaubt.
- Während der 14 Seminare maximal drei Fehlstunden sind erlaubt.
- Während der 12 Praktika (Wochen 3-14) maximal zwei Fehlstunden sind erlaubt.
- Von den 12 Laborpraktika (3-14. Woche) sollen mindestens 7 erfolgreich durchgeführt werden (erfolgreiche Labortestat abgegeben, ausgefüllte Arbeitsheft eingereicht).
- Erfüllung des Kriteriumkurses ("Basiswissen Chemie") ist eine Voraussetzung der Prüfungszulassung.

Mid-term exams

Zu Beginn jedes Praktikums muss ein kurzer Test (mit einer einzigen Frage) geschrieben werden. Jeder Test ist 1 oder 0 Prüfungspunkte wert.

Making up for missed classes

Kein.

Exam topics/questions

http://aok.pte.hu/de/egyseg/oktatasianyagok/20

Examiners

  • Dr. Agócs Attila
  • Dr. Berente Zoltán
  • Dr. Gallyas Ferenc
  • Dr. Takátsy Anikó

Instructor / tutor of practices and seminars

  • Dr. Agócs Attila
  • Dr. Radnai Balázs
  • Dr. Szabó Éva
  • Dr. Takátsy Anikó
  • Gulyás Gergely