Nachrichten

- Freitag, den 8 Dezember 2017

Sieben Ungarische unter den besten Universitäten der Welt - einschließlich die UP MF mit an der Spitze

Nach der Rangliste 2018 der britischen Zeitung Times Higher Education befinden sich die beiden besten Universitäten der Welt in England. Das bedeutet, dass es erstmals nach 14 Jahren keine amerikanische Institution unter den Top2 gibt. Die beste Universität der Welt ist Oxford, den zweiten Rang belegt Cambridge.

Die Plätze 3 bis 7 belegen amerikanische Universitäten (California, Stanford, Massachusetts, Harvard Princeton), The University of Chicago steht auf Platz 9.

Unter den Top 10 kamen zwei weitere europäische Universitäten: das Imperial College London und die Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) aus Zürich.

Sieben ungarische Universitäten schafften es auf die Top 1000 Rangliste der besten Hochschuleinrichtungen der Welt zu kommen, allerdings in einem ziemlich breiten Intervall:

  • Semmelweis Universität (401-500.)
  • Eötvös-Loránd-Universität Budapest (601-800.)
  • Universität Pécs (601-800.)
  • Universität Szeged (601-800.)
  • Technische und Wirtschaftswissenschaftliche Universität Budapest801-1000.)
  • Corvinus-Universität Budapest (801-1000.)
  • Universität Debrecen (801-1000.)

Die vollständige Liste ist unter folgender Link zu finden:

https://www.timeshighereducation.com/world-university-rankings/2018/world-ranking#!/page/0/length/-1/sort_by/scores_overall/sort_order/asc/cols/scores

Bei dem Ranking wurden 11 Bildungsbereiche der Universitäten untersucht. Im Bereich Medizin und Gesundheitswissenschaften wurde die Medizinische Fakultät der Universität Pécs und der Semmelweis Universität auf die Plätze 301-400 eingestuft. Die Universität Debrecen und die Universität Szeged auf die Plätze 401-500. Im Bereich Biowissenschaften kam die Eötvös-Loránd-Universität Budapest auf Plätze 301-400.

Wie bei den Rankings der Universitäten wurden die Teilbereiche der Institutionen auch anhand von 5 Indikatoren, wie Bildungsumfeld, Forschung, Angebot, Industrieeinkommen und internationale Orientierung untersucht und gemessen. Times Higher Education rangierte dieses Jahr die besten Universitäten in 11 verschiedenen Bildungsbereichen und erstellte zusätzlich zu den bisherigen Top 100-Listen diesmal die Top 200 und Top 500-Rankings.

Quelle

index.hu

Nachrichtenarchiv