Das ist der neuen Webseite der UPMF.  |  Zurück zur alten Webseite.

Neue Leiterin der Abteilung für Qualitätsmanagement und Institutionelle Entwicklung - Bernadett Potos

9 November 2020

Neue Leiterin der Abteilung für Qualitätsmanagement und Institutionelle Entwicklung - Bernadett Potos

In der neuen Struktur des Dekanats leitet Bernadett Potos die Abteilung für Qualitätsmanagement und Institutionelle Entwicklung, der zuvor das Studienreferat leitete und arbeitet seit zehn Jahren an der Fakultät.

 

Verfasst von Rita Schweier

 

- Ist es ein großer Wechsel von der Leitung des Studienreferats zur Abteilungsleiterin?

- Ja, natürlich, weil das Studienreferat aufgrund seines Profils völlig unterschiedliche Aufgaben zusammenführt und einen anderen Service bietet, aber dieses Angebot ist große Ehre für mich und ich glaube, dass all dies eine große Herausforderung ist. Ich hoffe, dass ich mich auch in diesem Bereich beweisen werde. Ich bin sicher, dass ich noch viel lernen und mich sowohl beruflich als auch als Führungskraft ausbilden muss. Glücklicherweise unterstützen mich meine Kollegen und die Leitung der Fakultät dabei.

- Welche Gruppen gehören zur Abteilung?

- Die Abteilung wurde nicht aufgeteilt, da die Aktivitäten im Zusammenhang mit Qualitätsmanagement und institutioneller Entwicklung nicht klar voneinander getrennt werden können, sondern ein wesentlicher Bestandteil voneinander sind. Wir sind in erster Linie für den strategischen Betrieb des Qualitätsmanagementsystems verantwortlich, das auf die Zufriedenheit der Studenten, Kollegen und Kooperationspartner der Fakultät abzielt. Unsere weitere Aufgabe ist die Unterstützung der Umsetzung von Projekten, die die Ideen und Ziele der Fakultätsleitung unterstützen.

- Mit wie vielen Kollegen arbeiten Sie zusammen?

- Der Kern unserer Organisationseinheit sind die hervorragenden Mitarbeiterinnen der im Frühjahr 2016 gegründeten Qualitätsmanagement Gruppe Tímea Vida und Dr. Ibolya Traiber-Harth Qualitätssystemmanagerinnen. Mein Kollege István Szabó, der bisher auch im Team des Studienreferat gearbeitet hat, wurde im November in die Abteilung versetzt und wird uns weiterhin als Qualitätssystemmanager unterstützen. István war in den letzten Jahren aktiv an der Arbeit der Gruppe beteiligt. Dr. Balázs Patczai, ehemaliger Leiter der Gruppe, wird den Betrieb und die professionelle Überwachung der Abteilung als Vorsitzender des Qualitätsmanagementausschusses fortsetzen.

- Wie manifestiert sich im Alltag die praktische Funktion der Abteilung?

- Das Hauptziel unserer Abteilung ist es, die Fakultätsprozesse in einem "Qualitätsmanagement" -Kanal zu halten, unter anderem mit Hilfe interner Audits. Unsere Aufgabe ist der Schlüssel zur kontinuierlichen Verbesserung und damit auch zu unserer eigenen Entwicklung. Die Gründung der Abteilung dient in erster Linie diesem Zweck.

- Wie kann die „Ars Poetica “ der Abteilung formuliert werden?

- Kontinuierliche Steigerung der Zufriedenheit der Studenten gemäß den festgelegten Zielen der Fakultätsleitung.