Begrüßung der Teilnehmer*innen der MediMeisterschaften

12 Oktober 2021

Wie bekannt, das Team der Medizinischen Fakultät der Universität Pécs hat den kumulierten ersten Platz an den 48. MediMeisterschaften zwischen 25-26. September in Szeged erworben.

Die Student*innen haben in folgenden Sportarten mit den Studierenden der anderen Universitäten wettstreitet: Damen- und Herrenhandball, Basketball, Volleyball, Wasserball und Herren-Fußball. Es ist eine Ehre, dass 4 aus den 5 früheren MediMeisterschaftspokale nach Pécs kamen.

Die Spotrler*innen wurden am 11. Oktober während einer kleinen Feier vom Rektor Dr. Attila Miseta, Dekan Dr. Miklós Nyitrai und von dem ehemaligen Leiter des Unisport Zentrums Dr. Tamás Téczely begrüßt,

Bei der Übernahme des Wanderpokals hat Dr. Miklós Nyitrai allen Sportler*innen, Trainern und deren Sponsoren gratuliert, und er betonte, dass die Fans in Szeged ganz außergewöhnlich auf ihn gewirkt haben, da sie viel da waren und da sie sich sehr kulturell verhalten haben. Er bedankte sich für das Erlebnis, und dafür, dass er im Namen der Fakultät stolz auf das Team von Pécs sein kann.

Dr. Attila Miseta hat ebenso den Jugendlichen und ihren Trainern seine Anerkennung ausgedrückt, und er betonte, dass der Sport ein wichtiges Element des Universitätslebens ist. Er hofft, dass Pécs nächstes Jahr eine noch spannendere Meisterschaft organisieren kann als Szeged, und dass er daran schon teilnehmen wird.

Nach den Begrüßungen und Rückerinnerungen auf die früheren MediMeisterschaften haben die Teams und die Trainer, abhängig von ihrer Platzierung, belohnt, und die „Abschiedstudent*innen“ bekamen eine Gedächtnisplakette.

Am Ende der Feier hat sich auch Dr. István Karsai für die erfolgreiche Teilnahme bedankt, und er wünschte Allen gute Vorbereitung für die MediMeisterschaften im Frühling.

Fotos: