Das ist der neuen Webseite der UPMF.  |  Zurück zur alten Webseite.

Professoren Dr. Hajna Losoncy und István Kiss erhielten eine Anerkennung am Semmelweis Tag

7 Juli 2020

Professoren Dr. Hajna Losoncy und István Kiss erhielten eine Anerkennung am Semmelweis Tag

„Wer die Geistigkeit von Ignác Semmelweis und László Batthyány-Strattmann folgt, schafft und bewahrt Werte damit.“ – sagte Dr. Miklós Kásler während der Übergabe der Anerkennungen am Semmelweis Tag, 6. Juni im Pesti Vigadó.

Der Minister der Humanressourcen erwähnte in seiner Begrüßung, dass Ignác Semmelweis die schönsten Traditionen der tausend Jahren alten Medizin weitergebracht hatte, und dass er das Leben am wichtigsten gehalten hatte, und dass er seine Gesundheit und sein Leben riskiert hatte um Leben zu retten. Semmelweis war derjenige, der die Ursachen und Symptomen und Charakter des Kindbettfiebers pünktlich erkannte, und der den Weg der Infektion beschrieb, die Symptomen und Beschwerden beobachtete. Mit seiner Entdeckung konnte man das Leben mehrere Millionen von Frauen und Kinder retten. Die Nachzeit nennt Ihn zu Recht „Retter der Mütter“, einen der großartigsten Ärzte und Wohltäter der Menschheit.

Dr. Miklós Kásler meinte, dass László Batthyány-Strattmann, der Augenarzt, hat das Leiden der Anderen als Gläubiger verstanden, er wollte immer helfen, war sehr solidarisch, und als reicher Aristokraten hat die Bedürftigen immer kostenlos geheilt.

In seiner Rede zur Anerkannten hat er betont, dass diejenigen, die diesen Preis bekommen, bemühen sich die Geistigkeit der zwei großen Vorgänger zu folgen,

Für ihre Bemühungen im Gesundheitswesen und in der Krankenversorgung, und für ihre hervorragende Leistungen in der wissenschaftlichen Forschung hat der Minister für Dr. Hajna Losonczy, Professor Emeritus und Institutsleiterin an der I. Klinik  für Innere Medizin der Universität Pécs den László Batthyány-Strattmann Preis überreicht.

Universitätsprofessor Dr István Kiss, Direktor des Instituts für Präventivmedizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Pécs, erhielt für seine qualitativ hochwertige berufliche Arbeit im Gesundheitswesen ein ministerielles Anerkennungszertifikat.

Herzlichen Glückwunsch!

Quelle:

pharmaonline.hu