Feierliche Eröffnung des Studienjahres an unseren Medizinischen und Pharmazeutischen Fakultäten

6 September 2021

Die feierliche Eröffnung des Studienjahres an unseren Medizinischen und Pharmazeutischen Fakultäten fand am 5. September statt.

Der Rektor der Universität Pécs, Dr. Attila Miseta hat in seiner Festrede mitgeteilt, dass er erhofft, dass die Studierende, die die Fakultät betreten, angenehme Überraschungen erleben werden. Das neue theoretische Gebäude, das auch in Ungarn einzigartig ist, ist fertig geworden und wurde sogar kurz vor der feierlichen Eröffnung des Studienjahres übergeben. Demnächst begrüßt bald unsere Studierende auch das neue theoretische Gebäude der Zahnklinik.

„Neben den Fazilitäten ist auch eine hervorragende Lehrerschaft gegeben” – bestätigte der Herr Rektor und bat die Studierenden, ihr Studium ernst zu nehmen, weil sie auch vieler Herausforderungen gegenüberstehen werden. Er fügte hinzu, dass wobei nicht jeder oder jede über den gleichen Maß an Talent verfügt, kann der Ausdauer und der Fleiß einen Jeden zum erhofften Erfolg bringen.

Nach der Rede des Rektors begrüßten Dr. Balázs Veres, Sekretär des Englisch Sprachigen Studienganges und prof. Dr. Péter Than, Leiter des Deutschsprachigen Studienganges die Studierende.

Der Dekan der Pharmazeutischen Fakultät, Dr. Lajos Botz erwähnte am Anfang seiner Rede die Schwierigkeiten, die die Pandemie verursacht hat. Er unterstreichte: die Zukunft benötigt solche Fachkräfte, die auf Änderungen schnell und effektiv reagieren können. Die Fakultät ist bestrebt, die Studierende in dieser Auffassung bis zum Diplom zu begleiten. Der Dekan versprach keine leichten Lehrjahre, vielmehr aber, dass sie bestreben, Fachexperten auszubilden, die starke naturwissenschaftliche Grundlagen haben, und die in pharmazeutischen- gesundheitlichen- und pharmako-ökonomischen Studien gut ausgerüstet sind; wobei sie auch erfolgreich vorankommen und sowohl im in- als auch im ausländischen Arbeitsmarkt ohne weiteres eine Arbeitsstelle bekommen.

Danach legten die Erstsemester den Eid ab. Im Anschluss daran wurden sie von Martin Pénzes Vizepräsident der Studentischen Selbstverwaltung der Fakultät, von Laith Raed Faisal Musharbash Studierende im Praktikumsjahr im englisch sprachigen Studiengang, und von Philipp Berkendorf, Studierende im achten Semester im deutschsprachigen Studiengang begrüßt.

Während der feierlichen Eröffnung des Studienjahres wurde auch der verstorbenen Professoren und Kollegen gedacht, die ab diesem Semester nicht mehr bei uns sind:

Dr. Mária Mázló, ehemalige Forschungsprofessorin des Zentralen Elektronenmikorskopischen Laboratoriums

Dr. Ferenc Gallyas d. Ä., Professor Emeritus, ehemaliger Mitarbeiter der Klinik für Nervenchirurgie

Dr. Miklós Fekete, Professor Emeritus, ehemaliger Mitarbeiter der Klinik für Kinderheilkunde

Zoltán Nagy, Seziermeister, ehemaliger Mitarbeiter des Instituts für Pathologie

Dr. István Ábrahám, Universitätsprofessor, ehemaliger Leiter des Instituts für Physiologie

Frau Etelka Ágnes Laklia-Járányi, ehemalige Büroleiterin des Instituts für Verhaltenswissenschaften

Zoltán Buzádi, Lagerverwalter, ehemaliger Mitarbeiter der Zentralen Klinischen Apotheke

Dr. Hajna Losonczy, Professor Emerita, ehemalige Mitarbeiterin der I. Klinik für Innere Medizin

Fotos: